Startseite > Nachhaltiges Bauen >  Runder Tisch Nachhaltiges Bauen

Runder Tisch Nachhaltiges Bauen

Mit dem am 12. Dezember 2001 gegründeten Runden Tisch ist ein Gremium zur Unterstützung des Bundesbauministeriums für Regelungen des Nachhaltigen Bauens des Bundes eingerichtet worden.

Seine Mitglieder setzen sich aus Vertreter von Verbänden der Bauwirtschaft, der Industrie (der am Bau beteiligten Partnern), sowie aus Vertreter der wesentlichen Bauverwaltungen und der Wissenschaft zusammen.

Sie haben die Möglichkeit, ihre Erwartungen und Zielvorstellungen vom Nachhaltigen Bauen in den Runden Tisch einzubringen.

Zudem hat der Runde Tisch Arbeitsgruppen mit der Bearbeitung von unterschiedlichen Schwerpunktthemen eingerichtet, deren Arbeitsergebnisse in den kontinuierlich stattfindenden Sitzungen besprochen und neue Aufgabenziele gesteckt werden. Alle dabei gewonnenen Kenntnisse fließen in die Überarbeitung des bestehenden Leitfadens Nachhaltiges Bauen und in das nationale Zertifizierungssystem ein.



Themen der Sitzungen des Runden Tisches Nachhaltiges Bauen:

 

19. Sitzung (15. November 2012)

  • Bericht aus den laufenden Forschungsprojekten
  • Neue Entwicklungen bei der Aufstellung von EPDs
  • Positionen der Bundesländer zur Nachhaltigkeitsbewertung
  • Zusammenarbeit des Bundes und der Länder in der Projektgruppe Lebenszykluskosten

 

 


18. Sitzung (23. Mai 2012)

  • Bericht aus dem Ministerium
  • Update Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen
  • Erfahrungen aus der Erstanwendung (Nutzung und Bewirtschaftung Betand, Unterrichtsgebäude)
  • Ressourceneffizienzprogramm
  • Überarbeitung der Ökobau.dat, Anpassung an Normung
  • Zukunft Bau, aktuelle Aktivitäten der Ressortforschung
  • Abstimmung BMVBS / DGNB

 

 


17. Sitzung (12. Dezember 2011)

  • Entwicklung der europäischen Normung
  • Auswirkungen der Bauproduktenverordnung auf die Normung und das nachhaltige Bauen
  • Sensitivitätsanalyse von Ökobilanzen bezogen auf den Einzelaspekt "Betrachtungszeitraum Gebäude"
  • Vorbild Bundesbau - energieeffiziente Gebäude für 2019
  • Ökobau.dat - Anpassung an die europäische Normung /Geschäftsstelle WECOBIS
  • Aktivitäten des BMVBS auf internationalen Tagungen
  • Vorstellung der Ergebnisse der Arbeitsgruppe Nachhaltiger Wohnungsbau
  • Erstanwendung des Bewertungssstems nachhaltiger Wohnungsbau / Abschluss des Forschungsvorhabens und Vergabe des Qualitätssiegels
  • Umsetzung des Leitfadnes Nachhaltiges Bauen inder Bundesbauverwaltung

 

 

 


16. Sitzung (9. Mai 2011)

  • Nachhaltige Beschaffung der Bundesregierung - Aktivitäten des Bundes zum nachhaltigen Bauen
  • Hessisches Modell zur Energiewende beim Neubau
  • Vorstellung des Leitfadens "Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen bei der Vorbereitung und Durchführung von Hochbaumaßnahmen des Bundes"
  • Wertstabilität - Kriterien der Nachhaltigkeit in der Immobilienbewertung
  • Vorstellung des Leitfadens "Außenanlagen"
  • WECOBIS - Risikotabelle im Zusammenhang mit dem BNB-Steckbrief "Risiken für die lokale Umwelt"
  • Einbindung von Nachhaltigkeitskriterien in Wettbewerbsverfahren
  • Praktische Erfahrungen aus der Wettbewerbsvorprüfung
  • Baukultur und Nachhaltigkeit - Erfahrungsbericht Olympische Spiele 2018

 

 

 


15. Sitzung (14. Dezember 2010)

  • Bericht des BMVBS zum nachhaltigen Bauen
  • Aktuelle Entwicklungen zu dem Umweltproduktdeklarationen (EPD)
  • Übertragung des BNB-Systems auf den Wohnungsbau - Zwischenstand ds Projektes, Pilotphase
  • Neuer Kriteriensteckbrief "Widerstandsfähigkeit gegen Naturgefahren" - Ergebnisse des Forschungsprojektes
  • Anpassung von Kriteriensteckbriefen BNB Version 2011
  • Öffentlichkeitsarbeit Nachhaltiges Bauen des BMVBS /BBSR
  • Umsetzung des BNB in die Praxis - Kommissarische Betreuung von Bauvorhaben durch die Geschäftsstelle Nachhaltiges Bauen
  • Kooperation BMVBS - DGNB

 

 

 


14. Sitzung (13. April 2010)

  • Weiteres Vorgehen des BMVBS beim nachhaltigen BAuen
  • Übertragung des Bewertungssystems auf den Bestand und auf den Wohnungsbau - Zwischenstand der Projekte
  • Evaluierung der Pilotphase zum Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen
  • Neuer Kriteriensteckbrief "Feinstaubemmissionen aus Heizung"
  • Nutzungsdauern von Bauteilen - Faktorenmethode
  • Überarbeitung des BMVBS-Leitfadens Nachhatiges Bauen
  • EU-Leitmarktiniative Nachhaltiges Bauen 

 

 

13. Sitzung (23. Oktober 2009)

  • Deutsches Gütesiegel Nachhaltiges Bauen - Positionen des BMVBS und das weitere Vorgehen
  • Förderungsmaßnahmen des Bundes durch die KfW
  • Zertifizierung als Instrument der nachhaltigen Stadtentwicklung?
  • Ergebnisse der ersten Sitzung der Arbeitsgruppe Wohnungsbau
  • Ökobau.dat: Ergebnisse des Frochungsprojektes "Fortschreibung und Harmonisierung von Basisdaten für die ökologische Tiefenbewertung"
  • Übertragung des Zertifizierungssystems auf den Bestand - Zwischenstand des Forschungsprojektes
  • Forschungsprojekte zu aktuellen Nachhaltigkeitsthemen

 

 

12. Sitzung (12. Mai 2009)

  • Übersicht zu Ergebnissen der Pilotphase
  • Ergebnisse der Arbeitsgruppen 1 - 7
  • Vortellung des aktuellen Bearbeitungsstandes des Bewertungssystems
  • Zukünftige Verfahrensweise zur Vergabe des Gütesiegels
  • Nächste Schritte zur Weiterentwicklung des Zertifizierungssystems und Sonstiges

 

 

11. Sitzung (26. August 2008)

  • Stand der Entwicklung des Zertifizierungssystems
  • Stellungnahmen zur Einführung des Deutschen Gütesiegels Nachhaltiges
    Bauen
  • Informationsportal Nachhaltiges Bauen
  • Vorstellung des Bewertungssystems (Hauptkriteriengruppen, Wichtungsfaktoren, Bedeutungszahl)
  • Erfahrungsbericht – Erste Probezertifizierung im Rahmen einer BMVBS
    Forschungsaufgabe
  • Weitere Arbeiten am Zertifizierungssystem, Bildung von Arbeitsgruppen


10. Sitzung (12. Juni 2008)

  • Hinweise auf die Geschäftsordnung
  • Überblick zum aktuellen Stand des Zertifizierungssystems (Ergebnisse der
  • Task Force Kriteriensteckbriefe, Darstellung des Gesamtsystems, Überblick über die vorhandenen Steckbriefe
  • Bewertungsskala
  • Messvorschrift und Ansatz der "Erfüllungsgrade“
  • Vom Wichtungsfaktor zur "Bedeutungszahl"
  • Vorstellung ausgewählter Indikatoren
  • Zusammenfassung und Hinweise zum weiteren Vorgehen

 

9. Sitzung (13. März 2008)

  • Nationales Zertifizierungssystem zur Beurteilung der Nachhaltigkeit von Hochbauten – Diskussionsstand zum Zertifizierungsablauf
  • Grundlagen der Bewertung sowie der Teil- und Vollaggregation für das nationale Zertifizierungssystem
  • Stand der Entwicklung von Indikatorensteckbriefen für das nationale Zertifizierungssystem
  • Europäische Initiativen

    • Revision der Bauproduktenrichtlinie
    • Leitmarktinitiative

  • Bericht zum Stand der Normung im Themenfeld Lebenszykluskostenrechnung
  • Stand der Normung bei CEN TC 351 „Bewertung der Freisetzung gefährlicher Stoffe aus Bauprodukten“
  • Vorschläge für die künftige Arbeitsweise des Runden Tisches

 

8. Sitzung (9. November 2007)

  • Aktuelle Ziele der Bundesregierung beim nachhaltigen und energiesparendenBauen, Schlussfolgerungen zur Fortschreibung des Leitfadens Nachhaltiges Bauen
  • Entwurf für ein nationales Zertifizierungssystem zur Beurteilung der Nachhaltigkeit von Hochbauten
  • Stand der Weiterentwicklung des Leitfadens
  • Bereitstellung von Daten für die Ökobilanzierung in einer zentralen Datenbank BAU
  • Benchmarks für Nutzungskosten
  • Referenzgebäude als Bewertungsmaßstab – Konzept und Diskussionsstand
  • Die EnEV 2007 in Kraft: Energieausweise für Oberste Bundesbehörden, ein Erfahrungsbericht
  • Bewertung von Bauprodukten nach dem AgBB-Schema
  • Nachhaltigkeit – Das Bauen der Zukunft
  • Außendarstellung des nachhaltigen Bauens: Asien-Pazifik-Wochen Berlin, SB07 Prag, Vorbereitung SB08 Melburne
  • Forschungsprogramm ZUKUNFT BAU des BMVBS: aktuelle Themen

 

7. Sitzung (15. März 2007)

  • Ansätze für die Berücksichtigung sozialer Aspekte bei der Beurteilung der Nachhaltigkeit von Bauwerken
  • Barrierefreies Bauen bei Bundesbauten
  • Erprobung von sozialen Indikatoren an Bestandsgebäuden - Erfahrungsbericht
  • Nachhaltiges Bauen, auch behagliches Wohnen?
  • Nutzerzufriedenheit am Arbeitsplatz
  • CEN TC 350 „Sustainable Construction“
  • Harmonisierung von Basisdaten für das nachhaltige Bauen
  • Architektenumfrage "Umweltaspekte und Lebenszyklusdaten in der Gebäudeplanung"
  • Was bedeutet Nachhaltigkeit für HOCHTIEF?
  • Forschungsprogramm des Bundes 2006/2007

 

6. Sitzung (18. Mai 2006)

  • Stand der Normung bei ISO und CEN - Überblick zu internationalen Entwicklungen
  • Auswirkung der quantitativen Bewertung im Planungs- und Bewertungsprozess von Gebäuden - Arbeitsstand eines BBR – Forschungsvorhabens
  • Grundlagen für die Ermittlung von Lebenszykluskosten - Ergebnisse eines BBR – Forschungsvorhabens
  • Die volkswirtschaftliche Bedeutung der Immobilienwirtschaft
  • Die PPP – Initiative der Bundesregierung
  • Prognose der Lebenszykluskosten von Bauwerken – Grundlagen, Prinzipienund Stand der Anwendung
  • Anforderungen an die Lebenszykluskostenrechnung in PPP – Modellen
  • F&E – Vorhaben „Nachhaltiges Bauen mit Beton“ - Statusbericht
  • DBU – Vorhaben „Nachhaltigkeit bei Industriebauten“; Project Sustainable Management

 

5. Sitzung (21. Juni 2005)

  • Indikatoren für die soziale Dimension der Nachhaltigkeit – Ergebnisse eines BBR - Forschungsvorhabens
  • Beschreibung umweltrelevanter Eigenschaften von Bauprodukten und Bewertungen der Umweltqualität von Bauwerken – Stand der Normung
  • Auswirkung bisheriger Festlegungen des „Runden Tisch Nachhaltiges Bauen“ auf Bauwerke (Projekt)
  • Nachhaltiges Bauen - Stahlbau
  • Innovation und Nachhaltigkeit mit Aluminium im Bauwesen

 

4. Sitzung (17. Dezember 2004)

  • Kriterien und Indikatoren zur Beschreibung und Beurteilung des Beitrages von Einzelbauwerken zu einer nachhaltigen Entwicklung
  • Vorschlag für eine Minimalliste von Indikatoren
  • Indikatoren zur Beurteilung von Gesundheitsaspekten
  • Vorstellung von Ansätzen der WHO
  • Ermittlung von Lebenszykluskosten und Abschätzung der Nutzungsdauer vonBauteilen
  • Delaration umwelt- und gesundheitsrelevanter Eigenschaften von Bauprodukten
  • Nachhaltiges Bauen mit Holz
  • Vorstellung von Initiativen der deutschen Holzwirtschaft

 

3. Sitzung (24. Juni 2004)

  • Kriterien und Indikatoren für Nachhaltiges Bauen
  • Daten und Modelle zur Ermittlung von Lebenszykluskosten
  • Daten und Modelle zur Abschätzung der Lebensdauer von Bauteilen
  • Erfahrungen mit Nachhaltigem Bauen bei Bauvorhaben des Bundes
  • Produktdeklarationen der Arbeitsgemeinschaft Umweltfreundliches
  • Bauprodukt (AUB) – Sachstand
  • Nachhaltiges Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen aus Sicht des BMELV

 

2. Sitzung (20. November 2003)

  • Möglichkeiten und Chancen des Nachhaltigen Bauens
  • Positionen der Bauwirtschaft, der Baufinanzierer und der Betreiber
  • Konzept für die Beschreibung und Bewertung von Bauwerken unter Nutzung eines arbeitsteiligen Systems von Werkzeugen
  • Nationale Initiativen zur Deklaration umwelt- und gesundheitsrelevanter Eigenschaften von Bauprodukten
  • Klimaschutz/ Energieeinsparung – Investitionen im Bestand
  • Vorstellung von Initiativen
  • Wettbewerbsfähigkeit der Bauindustrie

 

1. Sitzung (24. Mai 2002)

  • Nachhaltiges Planen, Bauen und Bewirtschaften von Bauwerken
  • Ziele, Grundlagen, Stand und Trends/ Bewertungsmethoden und -hilfsmittel
  • Pilotvorhaben „Instrumente für die Bewertung von Bundesbaumaßnahmen im
  • Sinne des Nachhaltigen Bauens“