Kongress Schulen der Zukunft - nachhaltig, energieeffizient und leistungsfördernd

Seit längerem hat die schulpädagogische Fachdiskussion den Zusammenhang zwischen Lernmotivation und -erfolg in Bezug auf die architektonische und funktionelle Ausgestaltung der Lernumgebung anerkannt.

 

Architekten und Fachplaner tragen hier gemeinsam mit Schulträgern und Lehrern eine besondere Verantwortung. Landkreise und Kommunen müssen in den kommenden Jahren einen erheblichen Aufwand zum Abbau des Sanierungsstaus bei Schulen betreiben.

Die angespannte Haushaltssituation in vielen Kommunen erfordert dabei langfristig tragfähige Konzepte, die dazu beitragen Betriebs- und Unterhaltungskosten zu reduzieren.

Dazu fand am 18. Februar 2014 im Rahmen der Bautec auf dem Messegelände in Berlin ein Kongress statt.


Programmflyer

 

Den Schwerpunkt der Konferenz bildeten Vorträge zum Thema:

Nachhaltige Konzepte der Zukunft- ganzheitliches Planen, Bauen, Sanieren und Betreiben von Schulgebäuden.  

 

 

Dokumentation der Vorträge des Kongresses

Moderation:

 

Hans-Dieter Hegner, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und

Frau Sabine Djahanschah, Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)

 

 

 

Vorträge:

 

Die Forschungsinitiative Zukunft Bau: Aufgaben und Ziele des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Prof. Harald Herrmann, Direktor des Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

Präsentation

 

 

Zukunft Bau - die Modellgebäude im Effizienzhaus Plus-Programm: Übertragung auf Schulen

Dipl.-Ing. Hans Erhorn, Fraunhofer-Institut für Bauphysik

Präsentation

 

 

Konzept einer Plusenergieschule in Holzbau und pädagogischer Architektur


Prof. Hermann Kaufmann, Technische Universität München


Präsentation

 

 

Das Konzept der Plusenergieschule in Hohen Neuendorf


Prof. Ingo Lütkemeyer, IBUS Architekten und Ingenieure GbR


Präsentation

 

 

Die Sonne einfangen - Generalsanierung eines Schulzentrums aus den 70er Jahren zum Plusenergiestandard


Prof. em. Dr. Horst Höfler, Siegen


Präsentation

 

 

Ganzheitliche Sanierung einer 70er-Jahre Schule mit 80 % Primärenergieeinsparung, Sonthofen


Dipl.-Ing. (FH) Architekt Werner Haase, Karlstadt


Präsentation

 

 

Sanierung einer denkmalgeschützten Schule in Berlin-Pankow


Dipl.-Ing. Ulrich Zink, Bundesarbeitskreis Altbauerneuerung (BAKA) e.V.


Präsentation

 

 

Das Nachhaltigkeitsbewertungssystem für Schulen


Dipl.-Ing. Heidemarie Schütz, Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)


Präsentation

 

 

Bildungszentrum Tor zur Welt - Partizipation im Planungsprozess als Voraussetzung für eine nachhaltige Schule


Dipl.-Ing. Architekt Patrick Ostrop, bof architekten, Hamburg


Präsentation

 

 

Nachhaltigkeitsbewertung - Anwendungsfälle und Zusatznutzen für Schulträger


Prof. Dr.-Ing. Thomas Lützkendorf, Karlsruher Institut für Technologie (KIT) / Universität Karlsruhe


Präsentation

 

 

Monitoring von acht Kitas in Hannover


Dipl.-Ing. Stefan Plesser, igs energiedesign Braunschweig


Präsentation